Klostergang Saint André-le-Bas

Vienne

Die im 6. oder 7. Jahrhundert gegründete Abtei Saint-André-le-Bas war im Mittelalter eins der wichtigsten Klöster der Diözese von Vienne.

Beschreibung

Auf Betreiben der Freundegesellschaft von Vienne wurde der Kreuzgang unter der Leitung des Architekten Jules Formigé restauriert. Das restaurierte Gebäude wurde 1938 eingeweiht.
Seit der letzten Restaurierung 2011 umfasst die neue Museographie eine Auswahl von sieben Inschriften zur Geschichte der Abtei und ihres Viertels sowie die kleinen Säulen aus dem Glockenturm der Kirche.
Und die drei Räume auf dem Weg zum Kreuzgang sind für Sonderausstellungen bestimmt, die das ganze Jahr über von der Denkmalpflege der Museen in Vienne organisiert werden.

Öffnungszeitraum

Vom 01/04 bis 31/10/2022
Öffnungszeiten jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag von 9.30 Uhr bis 12.45 Uhr und von 13.30 Uhr bis 18 Uhr.
Montag geschlossen.

Vom 02/11/2022 bis 31/03/2023
Öffnungszeiten jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag von 13 Uhr bis 17.30 Uhr.
Montag geschlossen.
Außergewöhnliche Schließungen am 1. und 11. November, 24., 25., 31. Dezember und 1. Januar.

Vormittags nach Vereinbarung für Gruppen geöffnet.

Gesprochene Sprachen

  • Deutsch Deutsch
  • Englisch Englisch
  • Französisch Französisch
  • Italienisch Italienisch

Dienstleistungen

  • Boutique
  • Führungen
  • Eigenständige individuelle Besuche

Preise

Voller Preis: 3 €
Reduzierter Preis: 2 €.

Zahlung

  • Kreditkarte Kreditkarte
  • Scheck Scheck
  • Bar Bar

Art der Kundschaft

  • Kinder
  • Gruppen
  • Studenten
  • Sondertarif für Arbeitsuchende

Tiere

NON_ACCEPTES

Nützliche Informationen

Place du Jeu-de-Paume
38200 Vienne
04 74 78 71 06 Kontakt per E-Mail
  • DD slash MM slash YYYY
  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden